*
Menu
Willkommen Willkommen
Meine Geschichte Meine Geschichte
Potentialentfaltung Potentialentfaltung
Gemeinschaft Gemeinschaft
Arbeiten von Zuhause Arbeiten von Zuhause
Passiveinkommen Passiveinkommen
Vision und Mission Vision und Mission
BlockChain & BitClub BlockChain & BitClub
DEFAULT : Das Gesetz der Zuwendung
09.02.2017 11:40 ( 1521 x gelesen )

Das Gesetz der Zuwendung beschreibt die Wahrheit, dass wir Entwicklung in die Menschen bringen,
denen wir uns zuwenden, uns ihrer annehmen und mit denen eine verläßliche Bindung entsteht.

Dabei geht es sowohl um positive Zuwendungen: wie Kontakt, Impulse & Inspirationen, wie auch negative: zB Kritik & Forderungen.

Entscheidend ist bei diesem Gesetz, die dahinter liegende Motivation:
Die annehmende, zugewandte Präsenz, lebensdienliche Absicht und
wohlwollende Verbundenheit.

***************************

Bei Kinder ist erwiesen, das ein Mangel an Zuwendung zu schweren Schäden führen kann.
Kinder beispielsweise, die nur versorgt, nicht angesprochen werden und auch keinen Kontakt bekommen,
können an den Folgen sterben.

Andererseits gibt es Untersuchungen, die belegen, dass Lebewesen,
denen Zuwendung zuteil wird, größere Gehirne entwickeln.



Für Dich liegt der Wert dieses Gesetzes in der Bewusstheit,
dass Du (Deine Kinder) Zuwendung benötigst
(Wenn Du Dich entwickeln / erfolgreich sein willst)!

Stell Dir doch mal folgende Fragen:

Auf welchen Lebensgebieten habe ich ein wirkliches Bedürfnis
nach Zuwendung (Anteilnahme, Präsenz)?

Werden diese Bedürfnisse auch tatsächlich von meinen Mitmenschen befriedigt?

Wie kann ich an dieser Stelle gut für mich sorgen?

Wie für Andere?

Zitat

Liebe, im buddhistischen Sinn, meint immer aktive,
handelnde Zuwendung und erschöpft sich nie in bloßer Gefühligkeit,
die es vor allem dem "Liebenden" ermöglicht,
sich selber gut zu fühlen.

Buddhistische Weißheit

Das Universum folgt keinem festen Plan.
Sobald Sie eine Entscheidung treffen, arbeitet es damit.
Es gibt kein Richtig und kein Falsch,
nur eine Vielzahl von Möglichkeiten,
die sich mit jedem Gedanken,
jedem Gefühl und
jeder Tat verändern.

 Deepak Chopra

Leider scheint Zuwendung oft von den Lebensumständen abzuhängen.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Blog Block
SocialBookmark
Share |

Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail